2
www.ChF-Online.de  

partielle Sonnenfinsternis vom 31.5.2003

   Neuigkeiten
   API-Aufrufe in VBA
   VBA2HTML
   Word
   Word-VBA
   Word2007 (RibbonX)
   Word2010 (RibbonX)
   Outlook-VBA
   Links zu VB(A)
   DocToHelp
   Netport Express XL
   Astronomie
 Elektr. Okular (Meade)
 200/1000mm Newton
 Sonnenbeobachtung
 Jupiter
aktiv aktiv Sonnenfinsternis 2003
 Sonnenflecken
 Venustransit vom 8.6.2004
   Gästebuch
   Volltextsuche
   Sitemap
   Buch:Word-Programmierung
   Impressum & Kontakt
   Datenschutzerklärung
 
Print

Am 31.5.2003 fand in unseren Breiten eine partielle Sonnenfinsternis statt. Diesmal hat das Wetter mitgespielt und es waren nur wenige (Dunst-)Wolken direkt am Horizont zu sehen. Diese haben allerdings dafür gesorgt, dass der teilverfinsterte Sonnenaufgang um 5:25 Uhr nicht beobachtet werden konnte, sondern die Sonne schob sich erst gegen 5:40 Uhr langsam über die Wolkengrenze.

Nachstehend eine Auswahl der besten Bilder, alle mit einer Russentonne (10/1000) auf 400ASA Fuji Superia X-Tra aufgenommen. Die Bilder 1-4 konnten noch ohne Filter gemacht werden, während anschließend die Helligkeit einen Sonnenfilter (N=5) erforderte.

SoFi001_t.jpg
Bild 1
SoFi002_t.jpg
Bild 2
SoFi003_t.jpg
Bild 3
SoFi004_t.jpg
Bild 4
SoFi005_t.jpg
Bild 5
SoFi006_t.jpg
Bild 6
SoFi007_t.jpg
Bild 7

 Besucher: 2 online  |  75 heute  |  3575 diesen Monat  |  1701093 insgesamt | Seitenaufrufe: 76   Letzte Änderung: 26.09.2011 © 2001-18 Christian Freßdorf
  Ich habe nie einen gesunden Menschen getroffen, der sich über seine Gesundheit Gedanken gemacht hätte, und nie einen guten Menschen, der um seine Seele besorgt wäre.
John Burdon Sanderson Haldane, 1894-1964, engl. Biologe und Genetiker
 powered by phpCMS and PAX